von red 13.02.2017 14:52 Uhr

Raubüberfall in Bozen: Tunesier verhaftet

Vor Kurzem wurde ein polizeibekannter Gewalttäter in Bozen verhaftet. Dem Tunesier wird vorgeworfen, einen Landsmann mit einem Messer verletzt und ausgeraubt zu haben.

Symbolbild

Bei dem mutmaßlichen Täter handelt es sich um den 30-jährige Achraf Sghiri. Sghiri ist laut Polizeiangaben schon des Öfteren mit dem Gesetz in Konflikt geraten und derzeit ohne festen Wohnsitz.

Er soll jüngst einen Landsmann in der Bozner Garibaldistraße mit einem Messer bedroht und anschließend beraubt haben. Das Opfer erlitt bei dem Überfall Stichverletzungen. Dem Opfer wurde sein Tablet aus der Hand gerissen. Daraufhin floh der Täter.

Im Zuge der sofort eingeleiteten Ermittlungen der Polizei konnte Sghiri wenig später im Bahnhofspark dingfest gemacht werden.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite