von ih 03.02.2017 08:03 Uhr

„Du Rassist und Menschenrechtverletzter!“

Der Musiker Hans Söllner geht in einem Facebook-Posting auf den bayrischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer los. Darin beschimpt er den Politiker wegen seiner Flüchtlingspolitik mit sehr harten Worten.

Der Musiker Hans Söllner teilt einmal wieder ordentlich aus - Foto: Facebook/Söllner

Halt endlich mal dein dummes Maul du “Bauern Trump L”, schimpft Söllner in Richtung Seehofers. Weil der CSU-Politiker eine Asylpolitik betreibt, die dem Musiker ein Dorn im Auge ist, hat er ihn nun heftig beleidigt.

Der Ministerpräsident sei für ihn zudem ein Rassist und Menschenrechtverletzer, der nur „geistigen Dünnschiss von sich geben würde“. Die sogenannte Abschiebepolitik des CSU-Chefs sei laut dem bayrischen Musiker zudem unmenschlich und unsozial.

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Hans Söllner sehr abfallend über Politiker äußert. Dieses Mal scheint er aber möglicherweise mit seinen Beleidigungen gegen den Ministerpräsidenten den Bogen etwas überspannt zu haben.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite