von ih 28.01.2017 11:23 Uhr

Bozen: Marokkaner schlägt auf Polizisten ein

Der 44 Jahre alte Marokkaner Ben Amar hat in Bozen am Freitagabend Polizeibeamte attackiert. Der polizeibekannte Mann rastete während einer Kontrolle aus, berichtet das Polizeipräsidium von Bozen.

Symbolfoto: bus-bild.de/Christoph Mehl

Am Freitag gegen 20.30 Uhr wurden die Ordnungshüter auf Ben Amar aufmerksam, nachdem er in einem Stadtbus in der Bozner Industriezone mehrere Menschen belästigt haben soll.

Als die Beamten den 44-jährigen Marokkaner darauf zur Rede stellten, ist er gewalttätig gegen sie vorgegangen. Mit Tritten und Faustschlägen setzte er sich gegen die Polizisten zur Wehr.

Körperverletzung und illegaler Drogenbesitz

Die Polizisten konnten Amar allerdings festhalten und in das Bozner Gefängnis bringen. Er muss sich vor Gericht nun wegen Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt verantworten.

Außerdem stellten die Ordnungskräfte fest, dass der Marokkaner kurz vor seiner Festnahme einen Behälter mit zehn Gramm Kokain weggeworfen hat. Somit muss sich der Täter auch des illegalen Drogenbesitzes verantworten.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite