von ih 20.01.2017 16:45 Uhr

Diese Städte wollen das Kopftuch verbieten

In den beiden oberösterreichischen Städten Linz und Wels wird offen über ein Kopfverbot nachgedacht. Wie die Tageszeitung Österreich berichtet, prüft der Verfassungsdienst des Landes zurzeit die rechtlichen Möglichkeiten einer Umsetzung.

Symbolbild

Thomas Stelzer von der ÖVP legt beim Thema des Kopftuchverbotes im öffentlichen Dienst in Linz nach: Der Verfassungsdienst des Landes prüft auf den Wunsch Stelzers die rechtlichen Möglichkeiten einer Umsetzung.

Auch die Stadt Wels greift den Ball auf und will prüfen lassen, ob ein Kopftuchverbot für Magistratsbedienstete rechtlich möglich wäre. Das Verbot ist für den Welser FPÖ-Politiker Gerhard Kroiß ein „Zeichen für Weltoffenheit und für Frauenrechte“.

Einzig SPÖ und Grüne sprechen sich vehement gegen ein Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst aus. Sie sehen darin eine Verletzung der persönlichen Religionsfreiheit.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite