von fe 20.08.2016 07:14 Uhr

Mann masturbiert in aller Öffentlichkeit vor Frau

Ein Mann masturbierte in Arzl am helllichten Nachmittag in aller Öffentlichkeit vor einer Innsbruckerin. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Symbolbild - Foto: sokaeiko / pixelio.de

Zum Vorfall kam es am Freitag gegen 17.15 Uhr beim der Umkehrschleife (Kugelfangweg) und der dortigen „Sepp Grünbacher Promenade“.

Der Mann war gänzlich bekleidet, zeigte jedoch durch den Hosenschlitz das entblößte und erigierte Glied und masturbierte vor einer Frau aus Innsbruck – für jedermann sichtbar.

Der Täter suche erst das Weite, nachdem die Frau mit der Polizei drohte.

Polizei fahndet nach Täter

Der Mann sei zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß, rund 20 bis 25 Jahre alt, sehr schlank, habe dunkle kurze Haare und eine dunklere Hautfarbe und soll möglicherweise aus Afghanistan stammen, teilt die Polizei mit. Eine Ähnliche Beschreibung treffe auf seinen Begleiter zu, der eine orange Oberbekleidung trug.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite