von fe 28.04.2016 18:21 Uhr

Arbeitsunfall: Frau schwer verletzt

Gestern ereignete sich ein schwerer Arbeitsunfall in Fieberbrunn. Eine junge Frau stürzte mehrere Meter in einen Aufzugsschacht und verletzte sich schwer.

Symbolbild - Paul-Georg Meister / pixelio.de

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich am Mittwochvormittag gegen 11:30 Uhr ein Arbeitsunfall in Fieberbrunn.

Eine 24-jährige Tirolerin wollte in einem Betrieb vier Kisten in einen Lastenaufzug stellen. Die Tür zum Aufzugsschacht öffnete sich, obwohl sich der Aufzugskorb nicht am Einstieg befand.

In Aufzugsschacht gestürzt

In ihrer Sicht behindert durch die Kisten, stürzte die junge Frau in den mehr als drei Meter tiefen Aufzugsschacht.

Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

Weitere Erhebungen würden laut Polizei folgen.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite