von fe 26.03.2016 16:33 Uhr

Auch du bist jetzt auf Tinder! Ob du es willst oder nicht

Wenn auch du einer der rund 1,5 Milliarden Facebook-Nutzer bist, bist du sehr wahrscheinlich auch auf Tinder zu finden – mit Namen und Foto. Auch wenn du die Dating-App noch nie benutzt hast.

Bild: Fotomontage UT24 - Tinder/Google Play Store

Die App benutzt dein Profil als „Eisbrecher“. Du scheinst als Facebook-Freund oder Freund von Freunden auf.

Tinder zeigt dein Facebook-Profil mit vollem Namen und Profilbild an, auch wenn du die Dating-App noch nie heruntergeladen oder genutzt hast. Die meisten erfahren es überhaupt nie, oder eben durch Bekannte.

Darf Facebook das?

Ja. Möglich machen das die Facebook AGBs, erklärt Social-Media-Experte David Schäfer gegenüber 20min.ch. Aufgrund der AGB dürfe Facebook die Daten an Dritte weiterreichen. Dazu gehöre auch die Tinder-App.

Wer sich bei Facebook registriere, akzeptiere dort automatisch die AGB und gibt dem Netzwerk uneingeschränkte Nutzungserlaubnis über die Inhalte. Facebook könnte theoretisch auch ein Profilbild eines Nutzers nehmen und es auf eine riesige Leinwand auf den Time Square in New York projizieren, erklärt der Experte.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite