von ih 06.02.2016 14:05 Uhr

“Das sind die wahren Flüchtlinge!”

Eine junge Facebook-Nutzerin übt scharfe Kritik an der derzeitigen Flüchtlingspolitik. Sie hat dabei ein Bild veröffentlicht, welches viele Leute zum Nachdenken anregen soll.
Dieses Foto beschäftigt zurzeit die sozialen Netzwerke - Foto: Facebook

Die junge Frau hat bei Facebook ein Bild eines armen und fast komplett abgehungerten afrikanischen Kindes veröffentlicht. Darauf zu sehen ist eine Entwicklungshelferin, die dem notleidenden Kind etwas Wasser zu trinken gibt.

Sie kommentierte das Bild mit harten Worten:

Kein Geld fürs Flüchten….keine Smartphones….keine Marken-Klamotten… keine wohl ernährten Menschen … Das sind die wahren Flüchtlinge, die jeden Tag sterben. Frauen, Männer und Kinder sterben jeden Tag an den Folgen der Hungersnot, liebe REGIERUNG!!

Diese Menschen haben keine Chance, tausende Euros zu bezahlen, um sich aufs Meer zu bewegen!!!!

Diesen Menschen würde ich ohne wenn und aber HELFEN!!!!! ABER nicht diese Kriminellen Schmarotzer, die in unser Land einreisen?!!!
Was würden diese Kinder alles tun, um so ein Leben wie die “jetzigen Flüchtlinge” zu haben:(

 

Ein neuer viraler Hit bei Facebook

Das Posting der junge Frau wurde bereits hundertfach geteilt und hat sowohl Begeisterung, als auch scharfe Kritik einstecken müssen.

Mit so einem großen Echo hätte selbst die Verfasserin des Beitrags nicht gerechnet.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite