von fe 07.12.2015 15:31 Uhr

“80 Prozent der Bozner Gefängnisinsassen sind Ausländer”

80 Prozent der Insassen im Bozner Gefängnis stammen aus dem Ausland. Das geht aus der Antwort von Landeshauptmann Arno Kompatscher auf eine Landtagsanfrage des Abgeordneten Andreas Pöder hervor, teilte die BürgerUnion am Montag in einer Presseaussendung mit.
Foto: © lichtkunst.73 / pixelio.de

Demnach säßen in Bozen aktuell 96 Gefangene ein, 76 davon seien Ausländer.Damit liege der Wert sogar noch höher als der Durchschnitt in der Region Trentino-Südtirol.In den Gefängnissen von Trentino-Südtirol würden rund 350 Gefangene ihre Strafe absitzen, 70,4 Prozent davon seien Ausländer.

Insgesamt läge Südtirol damit hinsichtlich des Ausländeranteils der Gefängnisinsassen über 47 Prozentpunkte über dem gesamtstaatlichen Durchschnitt, der bei knapp 33 Prozent liegen würde: “In Italien beträgt der Ausländeranteil in den Gefängnissen im Durchschnitt ein Drittel, in Südtirol über zwei Drittel. Die nächsten Regionen im Gefängnis-Ranking sind das Aostatal, Veneto und Ligurien und die liegen fast 20 Prozent hinter Südtirol”, zeigt Pöder anhand einer jüngst veröffentlichten Statistik der Wirtschaftszeitung Il Sole 24 Ore auf.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite