von st 13.11.2015 16:31 Uhr

Meraner Gemeinderat: “Wir verurteilen jede Form von Terrorismus”

Die Nachricht der Verhaftung von mutmaßlichen Anhängern der Terrormiliz IS (Islamischer Staat) in der Kurstadt löste gestern auch unter den Ratsmitgliedern große Besorgnis aus.
Foto: wikimedia.org/Muggmag/gemeinfrei

“Der Meraner Gemeinderat verurteilt jede Form von Terrorismus und spricht allen Ordnungskräften Solidarität für die geleistete Arbeit zum Schutz der gesamten Stadt und des friedlichen Zusammenlebens aus”, so der von der Ratsgruppe Alleanza per Merano eingereichte und einstimmig genehmigte Entschließungsantrag.

Der gestrigen Sitzung wohnte auch Stadtpolizei-Kommandant Fabrizio Piras bei. Er las dem Gemeinderat die offizielle Presseaussendung vor), welche die Carabinieri zur sogenannten “JWEB-Operation” veröffentlicht haben. Ratsmitglieder Diaby Bassamba, Präsident des Beirates der Nicht-EU-BürgerInnen, distanzierte sich von Gewalt jeglicher Art und schloss sich der Solidaritätsbekundung des Gemeinderates an.

Jetzt
,
oder
oder mit versenden.

Möchtest du die neuesten Meldungen auch auf Facebook erhalten?

Hier
klicken

Es gibt neue Nachrichten auf der Startseite