• Osttirol
  • Pusterer (62) bei Forstarbeiten schwer verletzt

    Am Samstagvormittag ist es im Gemeindegebiet von Sillian im Hochpustertal zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein 62-jähriger Einheimischer wurde bei Forstarbeiten von einem herabfallenden Ast getroffen und schwer verletzt.

    Symbolbild: Wikimedia/Dietrich Krieger/cc

    Laut Angaben der Polizei stürzte der Ast aus einer Höhe von 15 Metern in die Tiefe, ehe er den Kopf des Arbeiters traf.

    Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber mittels Tau geborgen und in das Landeskrankenhaus nach Klagenfurt geflogen.

    Im Einsatz standen die Rettung und ein Notarzthubschrauber, die Bergrettung Sillian sowie eine Polizeistreife.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!