• Sport
  • WM-Entscheidung: Vettel in Japan raus!

    Paukenschlag bei Grand Prix von Japan, der wohl die Entscheidung im WM Kampf zwischen Lewis Hamilton und Sebastian Vettel bedeutet. Erneut macht die Zuverlässigkeit dem deutschen Ferrari Piloten einen Strich durch die Rechnung.

    APA (epa)

    Den Start gewann Hamilton klar vor Vettel. Dieser schaffte es jedoch nicht mal eine ganze Runde, am Engländer dranzubleiben. Bereits in Kurve zehn wurde er vom jungen Red Bull Piloten Max Verstappen geschnappt.

    Dann die Horror-Meldung für alle Ferrari Anhänger: „Ich verliere Antrieb“, klagte Vettel wenig später über den Boxenfunk. Wie sich herausstellte, sind die Zündkerzen am SF70H defekt. Der Heppenheimer musste seinen Ferrari beim Grand Prix von Japan bereits in der fünften Runde zurück an die Box fahren.

    Vettel

    Damit setzt sich die Pannenserie des viermaligen Formel-1-Weltmeisters auf der Asientour fort. In Singapur schied Vettel nach einem Crash schon in der ersten Runde aus, in Malaysia rettete er nach Motorenproblemen im Rennen immerhin Platz vier. Würde Hamilton dieses Rennen gewinnen, so beträgt der Abstand Vettels auf ihn am Ende des Tages uneinholbare 59 Punkte.

    +++Update 08:30 Uhr+++

    Lewis Hamilton gewinnt den Großen Preis von Japan in Suzuka vor den beiden Red Bull Piloten Max Verstappen und Daniel Ricciardo. Hamiltons Teamkollege Valteri Bottas wird vierter. Lesen Sie HIER eine Zusammenfassung des Rennens.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!