• Nordtirol
  • Wirtschaft
  • Tourismusnachwuchs präsentiert sein Können

    Patrick Stadelwieser (Schlosshotel Fiss GmbH), Daniel Siegele (Hotel Post Ischgl GmbH & Co KG) und Sven Loibl (Karl Reiter Posthotel Achenkirch GmbH) sind die diesjährigen Landessieger der TyrolSkills Lehrlingswettbewerbe für Tourismusberufe.

    Hubert Schenk (RLB), Simon Höck, Andreas Fahrner (Lehrlingsbeauftragter), Jannis Sharma (2. Platz), Manfred Praxmarer, Daniel Siegele (Landessieger), FG-Obmann Josef Hackl, Julia Eder (3. Platz), Sabrina Steiner, Philipp Stohner (WIFI), Johanna Ladner - Foto: WKO

    Bei den diesjährigen TyrolSkills für Tourismusberufe, die im Zuge der Fafga auf dem Messegelände Innsbruck über die Bühne gingen, präsentierte der heimische Tourismusnachwuchs eindrucksvoll sein Können. Hochkonzentriert führten die Jugendlichen ihre Aufgaben aus und ließen sich dabei nicht von neugierigen Blicken der FAFGA-Besucher aus der Ruhe bringen. Mit routinierten Handgriffen organisierten, filetierten, mixten und zauberten die künftigen Fachkräfte, um am Ende des Tages als Sieger hervorzugehen.

    Die hervorragendsten Lehrlinge des Landes stellen sich den Herausforderungen in den Bereichen Koch, Restaurantfachmann, Hotel und Gastgewerbeassistent. In der Küche hieß es für die Lehrlinge binnen kurzer Zeit live ein Drei-Gang-Mystery-Menü für fünf Personen zu zaubern. Die Restaurantfachleute deckten und dekorierten die Tische, mixten Cocktails und kümmerten sich um die Gäste im Wettbewerbsrestaurant. Bei den Hotel- und Gastgewerbeassistenten drehte sich alles um kaufmännische Aufgaben und Gästekommunikation von der Vorbereitung eines Seminars bis hin zu Beschwerdemanagement.

    Bei den Köchen setzte sich Daniel Siegele von der Hotel Post Ischgl GmbH & Co KG durch, Patrick Stadlwieser von der Schlosshotel Fiss GmbH wurde Landessieger im Bereich Restaurantfachmann und Sven Loibl von der Karl Reiter Posthotel Achenkirch GmbH holte sich den ersten Platz der Hotel- und Gastgewerbeassistenten.

    Stolz zeigten sich Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Bodenseer, Obmann der Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft Franz Hörl, der Hotellerie-Obmann Mario Gerber und Gastronomie-Obmann Josef Hackl: „Ihr könnt auf eure Berufswahl stolz sein. Denn der Tourismus ist eine sehr kreative Branche mit vielen Möglichkeiten und die drei Bereiche zusammen ergeben eine tolle Einheit.“


    Koch:

    Landessiegerin:      SIEGELE Daniel, Hotel Post Ischgl GmbH & Co KG

    2. Platz:                 SHARMA Jannis, Interalpen Hotel Tyrol GmbH

    3. Platz:                 EDER Julia, Sporthotel Alpenrose Residenz Wolfgang Kostenzer GmbH

    Restaurantfachmann:

    Landessieger:         STADELWIESER Patrick, Schlosshotel Fiss GmbH

    2. Platz:                 KRAM Matthias, Alber-Hotel Post GmbH

    3. Platz:                 OLBRICH Johanna-Joy, Hotel Schwarzbrunn GmbH

    Hotel- und Gastgewerbeassistent:

    Landessieger:         LOIBL Sven, Karl Reiter Posthotel Achenkirch GmbH

    2. Platz:                 MAIZNER Viktoria, Pirktl Holiday GmbH & Co KG

    3. Platz:                 GIEHL Julia, Mattersberger HotelbetriebsgmbH

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!