• Nordtirol
  • Papst mit Schützenhut

    Die Schützenkompanie Imst befindet sich zurzeit auf Pilgerfahrt in Rom. Dabei ist ihr die große Ehre zuteil geworden, eine Audienz beim Heiligen Vater zu erhalten. Die Tiroler haben Papst Franziskus zu diesem Anlass ein besonderes Geschenk aus ihrer Heimat mitgebracht.

    Bereits seit letztem Samstag befinden sich 57 Männer und Frauen aus Imst zusammen mit ihrem Pfarrer auf Pilgerfahrt in Rom. Dabei konnten die Tiroler bei einer Papstaudienz in vordester Reihe in Tracht aufmarschieren.

    Franziskus reagierte äußerst erfreut über den Besuch aus Tirol und kam persönlich auf die Schützen zu. Dabei wurde dem Heiligen Vater von Hauptmann Georg Posch ein tradtioneller Schützenhut symbolisch überreicht. Franziskus freute sich sehr über das besondere Geschenk.

    Pfarrer hält Messe im Petersdom

    Am Dienstag wurde dem mitgereisten Imster Pfarrer zudem die Ehre zuteil, eine Messe im Petersdom für die Schützen halten zu dürfen. Im Anschluss folgte eine Besichtung des Petersdom und der Stadt Rom.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!