• Nordtirol
  • Kletterer prallt gegen Felswand

    Am Mittwoch ist es auf der Martinswand in Zirl zu einem Kletterunfall gekommen. Ein 69-jähriger Deutscher ist laut Polizeiangaben aufgrund eines gebrochenen Griffs etwa fünf Meter in ein Seil gestürzt. Obwohl der Sturz vom Begleiter des Mannes gehalten werden konnte, prallte der 69-Jährige gegen die Felswand und zog sich dabei Verletzungen zu.

    Beide Kletterer wurden vom Rettungshubschrauber geborgen. Der Verletzte wurde anschließend in die Klinik nach Innsbruck gebracht.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!