• Nordtirol
  • Raubüberfall auf Wettlokal

    Am späten Freitagabend hat sich im Ortsgebiet von Reutte ein bewaffneter Raubüberfall zugetragen. Schauplatz der schweren Straftat war ein Sport- Wettlokal.

    • Foto: LDP
    • Foto: LDP
    • Foto: LDP

    Der Überfall ereignete sich gegen 22.50 Uhr. Zwei bisher unbekannte Männer betraten das Stars Sportwetten im Ortsgebiet von Reutte und attackierten die dort allein anwesende Angestellte, eine 40-jährige polnische Staatsangehörige, mit einem einem Geißfuß ähnlichen Gegenstand.

    Die genaue Höhe des erbeuteten Bargeldbetrages ist noch nicht bekannt, dürfte aber im 4-stelligen Eurobereich liegen.

    Die Angestellte erlitt durch den Angriff leichte Verletzungen sowie einen schweren Schock. Sie wurde in das Krankenhaus Reutte eingeliefert.

    Hinsichtlich der beiden Täter ist bisher nur bekannt, dass es sich um zwei zirka 25-Jährige und zirka 170 – 180 cm große Männer gehandelt habe. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bisher ohne Erfolg.

    +++Update 16:30 Uhr+++

    1. Täter:
    ca. 170 cm groß, „normale“ Statur, maskiert mit schwarzer Sturmhaube (zumindest Augenbereich ausgeschnitten) und Schildkappe, trug Sportschuhe (ähnlich CONVERSE), Jean, dunkle Jacke (Einsätze im Schulterbereich), forderte mehrfach mit den Worten „money“ Geld, verwendete das Werkzeug.

    2. Täter:
    ca. 180 cm, oder größer (ev. auffallend groß), schlank, maskiert mit schwarzer Sturmhaube und heller Kapuze, trug weiße Sportschuhe, Jean, Kapuzenpulli (Ärmel und Kapuze hell, Rest v. Pulli dunkel).

    3. Täter (Aufpasser),
    dunkle Haare, bekleidet mit dunkler Jacke mit Streifen (von den Schultern zum Ärmelbund verlaufend) dzt. keine weitere Beschreibung.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!