• Südtirol
  • Pustertal: Karambolage im Tunnel fordert drei Verletzte

    Am heutigen Samstagnachmittag ist es auf der Pustertalerstaatsstraße zu einem Verkersunfall gekommen, bei dem mehrere PKW involviert waren. Insgesamt wurden drei Personen verletzt.

    Foto: UT24

    Der Unfall ereignete sich gegen 16.40 Uhr nachmittags im Sonnburgtunnel bei St. Lorenzen. Details zum Unfallhergang liegen noch keine vor.

    Am schlimmsten getroffen hat es bei der Kollision einen 73-Jährigen Südtiroler. Er zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Weitere zwei Beteiligte, eine 24-Jährige Südtirolerin sowie eine 14-Jährige Französin, wurden bei der Karambolage lediglich leicht verletzt.

    Sie wurden allesamt vom Weißen Kreuz erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus Bruneck eingeliefert.

    Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr von St. Lorenzen und Kiens sowie die Gemeindepolizei von Bruneck und die Ordnungshüter.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!

    1. Pinky56
      12.08.2017

      Zur Zeit passieren einfach zu viele Unfälle.
      Man bekommt direkt Angst das Auto zu benutzen.