• Nordtirol
  • Über Rinne abgestürzt: Bergsteiger schwer verletzt

    Am heutigen Sonntagvormittag unternahm ein 59-Jähriger Mann allein eine Bergwanderung auf die Malgrubenspitze im Gemeindegebiet von Fulpmes. Knapp unterhalb des Gipfels, bei einer kurzen Kletterstelle, brach ihm ein Tritt oder Griff aus und er stürzte einige Meter in eine Rinne ab.

    Foto: Pixabay

    Der Mann zog sich dabei schwere Verletzungen an der linken Schulter und am rechten Knöchel zu. Trotz immer wieder einfallenden Nebels schafften es die Bergrettungen von Fulpmes und Neustift, den Schwerverletzten zu bergen.

    Er wurde im Anschluss mit dem Hubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!