• Sport
  • FCS-Trainingslager erneut im Wipptal

    Am kommenden Sonntag wird der FC Südtirol in die Sommervorbereitung für die anstehende Saison starten. Die täglichen Trainingseinheiten unter der Leitung des neuen Coachs Paolo Zanetti werden dabei zum ersten Mal in der Sportzone Stange im Wipptal stattfinden.

    Foto: FC Südtirol

    Dort, wo sich in den letzten Jahren Hellas Verona auf die Meisterschaft vorbereitete, wird ab sofort auch der FC Südtirol dem Ball hinterherjagen. Erholen wird sich die Mannschaft dabei bereits zum sechsten Mal in Folge in Ridnaun.

    Bis zum Ende des Trainingslagers am 29. Juli stehen jedoch noch einige Testspiele auf dem Programm. Das erste Spiel findet am 22. Juli in Kastelruth gegen den italienischen Serie-A-Club Bologna statt. Ein weiteres Spiel ist hingegen für den 25. Juli geplant. Dann werden die Südtiroler in Wiesen auf den türkischen Erstligisten Bursaspor treffen.

    Den Abschluss macht ein Testspiel am 28. Juli gegen die Mannschaft von Ex-Trainer Stefano Vecchi – die sogenannte Primavera von Inter.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!