• Gesellschaft
  • Ein Leben lang Gratis-Whopper bei Burger King

    Kostenlose Whopper für ein ganzes Leben lang: Was zu verrückt klingt, um wahr zu sein, wird in Argentinien Realität. Wie Chip berichtet, kann ab sofort jeder auf Lebzeit seinen Gratis-Burger abholen, der den richtigen Nachnamen besitzt.

    Der Whopper, das Aushängeschild von Burger King - Foto: By Lombroso (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

    Wer mit Nachnamen „Parrilla“ heißt, kann ab sofort ein Leben lang Gratis-Whopper von Burger King zu bekommen – allerdings nur in Argentinien. Parrilla bedeutet übersetzt auf Spanisch „Grill“ und ist eine Anspielung auf die gegrillten Hamburger des Fast-Food-Giganten.

    Hinter der Aktion steckt einerseits ein intelligenter Marketing-Gag, andererseits will die Fast-Food-Kette damit ein Zeichen gegen Mobbing setzen. Wer in Argentinien den Nachnamen Parrilla trägt, der muss sich oft einiges gefallen lassen.

    Burger King: „Wir sind Parilla“

    So sind diese Menschen oft Hänseleien und dem Spott ihrer Mitmenschen ausgesetzt. Sprüche wie „Hey du armer Grill, wo ist dein Fleisch“ sind nämlich nichts Ungewöhnliches, wie auch der neue Werbespot von Burger King zeigt.

    Mit der Parilla-Aktion will sich das Unternehmen öffentlich für Mobbing-Opfer stark machen. Gleichzeitig ist es den Verantwortlichen der Burger-Kette wichtig, mit Stolz zu zeigen, dass sie selbst „Parilla“ sind.

    Um in den Genuss des lebenslangen Gratis-Whopper zu kommen, muss man sich bis zum 1. Juni in einer Burger-King-Filiale anmelden. Ab diesem Zeitpunkt können alle Parillas einen Whopper pro Monat abholen – vollkommen kostenlos.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!