• Welt
  • Terror-Anschlag erschüttert Paris

    In Paris ist es am Donnerstag zu einer Schießerei auf der Prachtstraße Champs-Élysées gekommen. Wie n-tv berichtet, geht die Polizei von einem Terroranschlag aus.

    Foto: UT24/lf

    Nur drei Tage vor der ersten Runde der französischen Präsidentschaftswahl hat es in Paris offenbar einen Terroranschlag gegeben.

    Ersten Informationen zufolge ist ein Polizist bei einer Schießerei auf der Champs-Élysées in Paris getötet worden. Ein weiterer Polizeibeamter wurde schwerverletzt. Passanten sind laut ersten Angaben beim Attentat nicht zu Schaden gekommen.

    Der Angreifer soll laut Angaben der Sicherheitskräfte niedergeschossen worden sein. Die Öffentlichkeit wurde dazu aufgerufen, den Bereich weitestgehend zu meiden. Es besteht der Verdacht, dass sich ein Täter noch auf der Flucht befindet.

    Am späten Donnerstagabend hat sich die Terrororganisation Islamischer Staat zum Anschlag bekennt. Ein Kämpfer namens „Abu Yusuf, der Belgier“ soll die Operation ausgeführt haben.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!