• Gesellschaft
  • Deutscher Rapper boxt Fan nieder – VIDEO

    Der deutsche Rapper Kollegah hat am Samstag bei einem Konzert in Leipzig für große Aufregung gesorgt. Auf der Bühne hat der Musiker einen Fan zu Boden geboxt, weil dieser seine Sonnenbrille haben wollte.

    Rapper Kollegah boxt auf der Bühne einen Fan nieder - Foto: RapUpdate/Facebook

    Am Samstag trat der deutsche Rapper Kollegah in Leipzig vor unzähligen seiner Fans auf. Ein junger Fan hätte sich den Besuch des Konzerts aber wohl lieber gespart. Dieser wurde von Kollegah selbst grundlos niedergeboxt. Der Grund: er wollte die Sonnenbrille des Musikers haben.

    Der Fan wurde zunächst vom Rapper auf die Bühne gebeten. Er sollte in einem sogenannten Rap-Battle gegen Kollegah antreten. Auf einem Internetvideo ist zu sehen, wie der Fan zunächst noch den Musiker und seine Kollegen begrüßt. Er nimmt darauf die Mütze eines Kollegen und setzt sich diese auf.

    Kollegah dreht durch

    Als der Zuschauer dann plötzlich auch zu Kollegah geht und dessen Sonnenbrille haben möchte, dreht der Rapper völlig durch: er schubst den Fan weg, tritt ihm in den Bauch und boxt den jungen Mann anschließend mit voller Wucht ins Gesicht.

    Der junge Zuschauer fliegt zu Boden uns muss von einem Mitarbeiter von der Bühne getragen werden. Die Reaktionen der Zuschauer fielen unterschiedlich aus: viele reagierten fassungslos und waren von der Brutalität des Musikers überrascht.

    +++ EILMELDUNG +++

    Kollegah hat soeben auf einer Tour einen vorlauten Fan weggeboxt! Markiere jemanden, der das sehen muss!

    Posted by RapUpdate – Das Magazin on Samstag, 18. März 2017

     

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!