• Wirtschaft
  • WIFI feiert 35-jähriges Jubiläum

    2017 feiert das WIFI, der Service für Weiterbildung und Personalentwicklung der Handelskammer Bozen, sein 35-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums fand am Donnerstag eine Veranstaltung zum Thema „Relationale Leadership“ mit der renommierten Management-Querdenkerin Sonja Radatz statt. 

    Foto: Handelskammer Bozen

    Begonnen hat das WIFI seine Tätigkeit vor 35 Jahren. Anfangs waren es nur zehn Veranstaltungen, dann wurde das Angebot aufgrund der positiven Resonanz laufend mit aktuellen Themen ausgebaut. „Mittlerweile umfasst das WIFI-Weiterbildungsprogramm jährlich rund 250 Veranstaltungen“, sagt Christine Platzer, die Leiterin des WIFI.

    Zusätzlich zum überbetrieblichen Bildungsprogramm bietet das WIFI seit Jahren auch maßgeschneiderte Weiterbildung, um optimal auf die Wünsche der Kunden einzugehen. Zudem würden inzwischen auch Bildungsberatungen und Potenzialanalysen durchgeführt.

    „WIFI als Größe geschätzt“

    „Das Angebot des WIFI wird in Südtirol von Unternehmen aller Branchen und Größen geschätzt, weil bei der Auswahl der Themen und Referenten und Referentinnen besonders Wert auf Südtirol- und Praxisbezug gelegt wird“, so der Generalsekretär der Handelskammer, Alfred Aberer.

    Im Laufe des Jubiläumsjahres des WIFI werden einige besondere Veranstaltungen organisiert. Den Auftakt machte gestern die Management-Pionierin und Bestsellerautorin Sonja Radatz mit einem Vortrag über „Relationale Leadership“. Unternehmer, Führungskräfte und Interessierte hatten die Gelegenheit, neue Gestaltungsmöglichkeiten in der Mitarbeiter- und Unternehmensführung kennenzulernen.

    Weitere Veranstaltungen und eine Umfrage

    Anlässlich des WIFI-Jubiläums stehen noch weitere Veranstaltungen auf dem Programm. Am 9. März 2017 wird ein Abend zum Thema Mbraining, ein neuer Ansatz für Führung und Entscheidungsfindung, organisiert und am 6. April ist ein Vortrag für Unternehmerpaare zum Thema Mixed Leadership geplant.

    Zudem führt das WIFI 2017 in Zusammenarbeit mit dem WIFO – Institut für Wirtschaftsforschung der Handelskammer eine Umfrage zur betrieblichen Weiterbildung in Südtirol durch. Die Ergebnisse werden im Herbst vorgestellt.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!