• Nordtirol
  • Unfall im Lechtal legt Bundesstraße lahm

    Am Freitagvormittag ist es im Lechtal zu einem Verkehrsunfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, sind auf der Lechtaler Bundesstraße zwei Fahrzeuge frontal zusammengekracht.

    APA (Webpic)

    Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 11.00 Uhr auf der Lechtaler Bundesstraße zwischen Holzgau und Steeg. Aus bislang ungeklärter Ursache ist der PKW eines 64-jährigen Deutschen ausgerutsche und in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn geraten.

    Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Fahrzeug eines ebenfalls deutschen Fahrzeuglenkers.

    Bundesstraße gesperrt

    Beide Fahrzeuglenker wurden beim Zusammenstoß verletzt und mussten mit dem Rettungshubschrauber in das Bezirkskrankenhaus nach Reutte geflogen werden.

    An beiden Fahrzeugen entstand zudem ein erheblicher Sachschaden. Die Lechtaler Bundesstraße war während der Aufräumarbeiten rund 25 Minuten für den gesamten Verkehr gesperrt.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!