• Südtirol
  • Wirtschaft
  • Handelskammer Bozen: Jahresgebühr 2017 „light“

    Die von Unternehmen zu entrichtende Jahresgebühr 2017 an die Handelskammer wird um 50 Prozent reduziert. Die Tarife sind auf der Internetseite der Handelskammer Bozen unter dem Abschnitt Handelsregister zu finden, teilt die Kammer mit.

    Bild: Handelskammer Bozen - Screenshot/Google Streetview

    Kapitalgesellschaften (OHG, KG, GmbH, AG, usw.) müssen ihre Handelskammergebühr nach dem erwirtschafteten IRAP-Umsatz berechnen. Dieser Betrag werde anschließend um 50 Prozent gekürzt. Trotz geringerer Einnahmen sei die Handelskammer bemüht, ihre Dienstleistungen für die Unternehmen „so gut wie möglich aufrecht zu erhalten“, so der Generalsekretär der Handelskammer Alfred Aberer.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!