• Südtirol
  • Tabak-Schmuggler im Wipptal gestoppt

    Die Finanzpolizei konnte an der Mautstelle in Sterzing Schmuggler mit 670 Kilogramm Tabak aufhalten.

    • Foto: Finanzpolizei
    • Foto: Finanzpolizei

    Die Schmuggler waren mit einem weißen Lieferwagen über den Brenner gekommen und versuchten in Richtung Süden zu gelangen.

    Weil das Fahrzeug mit einer ungewöhnlich hohen Geschwindigkeit unterwegs war, wurde die Finanzpolizei auf den Lieferwagen aufmerksam und konnte ihn an der Mautstation in Sterzing aufhalten.

    Tabak aus Indien illegal transportiert

    Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer keine gültigen Papiere bei sich trug, welche ihm den Transport von Tabakwaren erlaubte.

    Die beförderte Ware, welche knapp 700 Kilogramm wog, stammt ursprünglich aus Indien und hat einen Wert von ungefähr 30.000 Euro.

    Der Schmuggler wurde angezeigt.

    P.S. Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von unsertirol24.com!